DFG-Antragsworkshop der GDM/GDCP

Aus Madipedia
Wechseln zu: Navigation, Suche



Konferenz: . IPN Kiel, Deutschland. Internet: [1]

Termin: 06. - 07. Dezember 2018


Kurzbeschreibung

Der DFG-Antragsworkshop richtet sich an promovierte und fast promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Didaktiken der Chemie, Mathematik und Physik (inkl. naturwissenschaftlich-technischem Sachunterricht), die bisher keine DFG-Förderung (Sachbeihilfe) erhalten haben und die konkret einen Projektantrag bei der DFG einreichen möchten. An dem Workshop können bis zu 20 Personen teilnehmen. Sollten mehr Anmeldungen eingehen, werden GDM- bzw. GDCP-Mitglieder bevorzugt.

Ziel des Workshops ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Ausarbeitung eines eigenen Forschungsvorhabens zu einem DFG-Antrag zu unterstützen. Dazu werden vorher eingereichte Projektskizzen von DFG-erfahrenen Expertinnen und Experten aus der GDM, der GDCP und den Bildungswissenschaften gelesen und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während des Workshops beraten. Mit der Durchführung des Workshops wollen GDM und GDCP die Zahl der DFG-geförderten Forschungsprojekte in den Didaktiken der Chemie, Mathematik und Physik erhöhen.

Themen

Programmkomitee

Als Expertinnen und Experten stehen zur Verfügung:

Hauptvorträge

Der Workshop wird am IPN in Kiel stattfinden. Er wird am 6.12.2018 gegen 13 Uhr beginnen und am Folgetag gegen 14 Uhr enden. Für Verpflegung der Teilnehmenden während des Workshops ist gesorgt. Anreise und Unterkunft erfolgen auf eigene Kosten.

Veröffentlichungen

Konferenzbericht